11.02.2016

Politisch unabhängige Beobachter schätzen die Zahl der Toten seit Ausbruch des Bürgerkrieges in Syrien im März 2011 auf 470.000, davon seien 400.000 dem Krieg und 70.000 der mangelnden medizinischen Versorgung zum Opfer gefallen. Nach Angaben der UNO seien in den vergangenen Tagen allein aus Aleppo 51.000 Menschen vertrieben worden. Auf dem Treffen der Verteidigungsminister in Brüssel wird vereinbart, dass unter deutscher Führung der NATO-Marineverband in der Ägäis die Kontrolle der Seeraumüberwachung übernimmt, um die griechische und türkische Küstenwache beim Kampf gegen die Schlepper zu unterstützen. Ohne den Auftrag, die Boote zu stoppen, sollen Schiffbrüchige in die Türkei zurückgebracht werden.

Ein Jerusalemer Arbeitsgericht verurteilt Sara Netanjahu, die Ehefrau des Ministerpräsidenten, zu einer Geldstrafe von umgerechnet 40.000 Euro an den ehemaligen in der Residenz arbeitenden Menie Naftali. Der Mann hatte gegen die Hausherrin Klage erhoben, weil er sich übertriebenen Anforderungen, Beleidigungen, Demütigungen und Wutausbrüchen ausgesetzt sah. Die Buße fällt dem Staat zur Last.

Der 66 Jahre alte frühere Premierminister Jean-Marc Ayrault löst den bisherigen französischen Außenminister Laurent Fabius ab. Der 68 Jahre alte Fabius wird neuer Präsident des Verfassungsgerichts.