10.12.2016

Bei einem Doppelanschlag in Istanbul kommen mindestens 38 Personen ums Leben, in der Mehrzahl Polizisten. Am Nachmittag bekennen sich die radikalen „Freiheitsfalken Kurdistans“ zu der Mordtat.