05. Februar

Nach Angaben von internationalen Beobachtern haben russische und syrische Kampfflugzeuge Giftgas und Sarin gegen Aufständische eingesetzt, diesmal in Idlib und Ost-Ghouta, Douma und Saraqeb. Dabei werden mindestens 44 Menschen getötet, die meisten Zivilisten. Im UN-Sicherheitsrat scheitert eine Resolution am russischen Veto.