06. Dezember

In der UN-Vollversammlung scheitert eine Resolution an der Zweidrittelmehrheit, die „Hamas“ veruteilen sollte. Für die Resolution stimmten 87 Staaten, dagegen 57, während 36 Delegationen sich enthielten. Auch jene arabischen Staaten stimmten gegen die Resolution, zu denen Israel kürzlich seine Beziehungen normalisiert hatte: Bahrain, die Vereinigten Arabischen Emirate, Oman und Saudi-Arabien. Ministerpräsident Benjamin Netanjahu zeigt sich in einer Erklärung dennoch zufrieden über die große Zustimmung. Gleichzeitig bekennt sich die UN-Vollversammlung mit 156 Stimmen zur Zwei-Staaten-Lösung und verurteilt die Siedlungspolitik.