14. September:

Das israelische Militär beendet ihr größtes Manöver seit zwei Jahrzehnten an der Grenze zum Libanon mit mehr als 25.000 Soldaten, um den wachsenden Einfluss der „Hisbollah“ einzudämmen. Nach den Worten von Verteidigungsminister Avigdor Liebeman werde Israel alles daransetzen, um einen Korridor zwischen Teheran und Beirut zu verhindern.