03. August

Die US-amerikanische Senatorin Kerstin Gillibrand von der Demokratischen Partei zieht ihre Unterstützung unter eine Gesetzesinitiative mit dem Namen „Israel Anti-Boycott Act“ zurück, den sie mit initiiert hat. Auch andere Senatsmitglieder sollen über einen solchen Schritt nachdenken, heißt es. Gillibrand, die keineswegs die BDS-Kampagnen unterstützt, begründet ihre Entscheidung mit dem Recht auf freie Meinungsäußerung.