15. August

Nach Angaben der Statistischen Zentralbehörde haben im Jahr 2015 rund 16.700 Israelis das Land verlassen, die meisten mit ihren Familien, während 8.500 zurückgekehrt seien, nachdem sie mindestens ein Jahr im Ausland lebten. Seit 2012 habe sich die Zahl derjenigen erhöht, die nicht nach Israel zurückgekommen seien. Gemäß der statistischen Feinauswertung seien 95 Prozent der Ausgewanderten Juden gewesen, davon seien 54 Prozent im Ausland geboren worden und würden aus Europa (64 Prozent) sowie aus den USA und Australien zu jeweils 25 Prozent stammen. Nach Schätzungen der Behörde leben gegenwärtig zwischen 557.000 und 593.000 Israelis im Ausland.