05. November

 In Saudi-Arabien werden mehrere Kronprinzen und hohe Offiziere ihrer Ämter wegen Korruption und Bereicherung enthoben. Die Entscheidung soll auf Veranlassung des im Juni 2017 benannten Kronprinzen Bin Abdul Aziz Salman erfolgt sein. Zu den über 200 Festgenommenen gehört Wirtschaftsminister Adel Fakeih, der König Salman beim G-20-Gipfel am 07./08. Juli in Hamburg offiziell vertrat. Niemand gibt sich Illusionen über den autoritären Kurs des Kronprinzen im Innern und seine massive Unterstützung des Bürgerkrieges im Jemen gegen die schiitischen, vom Iran unterstützten Houthi-Rebellen hin.