24. November

Beim Freitagsgebet in einer Mosche in der Nähe von El-Arish im Norden der Sinai-Halbinsel werden bei einem Terrorakt mindestens 305 Menschen getötet. Die Behörden vermuten ägyptische Ableger des "Islamischen Staates" hinter dem Anschlag.