11. November

Am Rande einer internationalen Wirtschaftskonferenz in Da Nang (Vietnam) verständigen sich US-Präsident Donald J. Trump und sein russischer Amtskollege Wladimir Putin darauf, den politischen Wegen zur Regelung des Krieges in Syrien mehr Gewicht zu geben, ohne den Kampf gegen den „Islamischen Staat“ zu vernachlässigen. Es wird sich zeigen, ob die USA dafür auf Saudi-Arabien und Russland auf den Iran einwirken werden, die in Syrien einen sunnitisch-schiitischen Stellvertreterkrieg um die Vormacht in der Region führen.