Tel Aviver Demonstration gegen Gewalt gegen Frauen

Am Abend des 04. Dezember demonstrierten rund 20.000 Menschen auf dem Rabin-Platz in Tel Aviv gegen die Gewalt, denen Frauen im Alltag unterworfen sind. Die Organisatorin der Demonstration Nir Einat betont, dass der Kampf keine sozialen, ethnischen und nationalen Grenzen kenne. „Wir alle kommen aus allen Teilen des Landes.“ Ihre Stimme solle in den Räumen der Regierung und der Knesset gehört werden, fügte sie hinzu. Nachdem Ministerpräsident Benjamin Netanjahu es zunächst abgelehnt hatte, einen Untersuchungsausschuss zu befürworten, will er sich nunmehr an seine Spitze stellen. Daraufhin wird ihm Scheinheiligkeit vorgeworfen.