Airbnb stoppt Vermittlungen in den jüdischen Siedlungen

Die Gesellschaft Airbnb entscheidet, künftig keine Wohnungen mehr in den jüdischen Siedlungen der Westbank zu vermitteln, und setzt sich von Seiten israelischer Regierungsmitglieder dem Vorwurf des Antisemitismus, des antijüdischen Rassismus und der Unterwerfung unter den Terrorismus aus.